Project Description

Wohnpark Herzberge

Nach dem Gewinn des städtebaulichen Wettbewerbs „Wohnpark Herzberge“ im Jahr 2015 wird das Projekt von Kühnel+ Kaminski Architekten weiter bearbeitet. Auf dem 5ha großem Areal in Berlin- Lichtenberg soll ein Wohnquartier mit ca. 1.000 Wohnungen entstehen. Zurzeit wird der städtebauliche Entwurf detailliert und mit den Planungsbeteiligten abgestimmt.
Die Quartiersbildung des städtebaulichen Entwurfs stellt eine Art Stadtreparatur dar. Nachbarbebauungen und Erschließungsstrukturen werden aufgenommen. Sich nach Süden öffnende Blöcke werden durch traditionelle, bewehrte Stadtstrukturen gestaltet und schaffen somit öffentliche Räume (Plätze), halböffentliche Räume (Höfe) und private Räume (Gebäude) mit hoher Aufenthaltsqualität.  Klar strukturierte Wegebeziehungen schaffen eine sehr gute Orientierung innerhalb des Quartiers. Der Stadtplatz, als urbaner Ort in dem Wohnquartier stärkt das Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgefühl und bietet Einrichtungen für den täglichen Bedarf, sowie einen Treffpunkt für die Bewohner in Form von Cafés und Restaurants an.  Zwei Hochhäuser als „Landmarks“ machen das neue Quartier weithin sichtbar und setzten städtebauliche Akzente. Die Baukörper im Allgemeinen sind architektonisch, gemäß dem menschlichen Maßstab, differenziert und harmonisch gestaltet. Ca. 900 Wohnungen stellen ein vielfältiges Wohnungsangebot für unterschiedliche Nutzergruppen und Bedürfnisse bereit. Alle Wohnungen sind sehr gut belichtet und haben einen Blick zum Park Herzberge. Mietergärten befinden sich in den Erdgeschosszonen.

Bauherr: Belle Époque GmbH
Größe 5 ha
Wohnungen: 1.000
Zeitraum: In Planung